Am 16.06.2018

geschlossen

Datenschutz


§ 1 Allgemeine Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im nachfolgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Benutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen Ihr Name, Geburtsdatum, Kfz-Kennzeichen, sowie Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontodaten und Nutzerverhalten.

(2) "Verantwortlicher" gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Piano Centrum Leipzig GmbH im Fürstenhof, Löhrstraße 2, 04105 Leipzig, Tel. +49 341 30 867-67, nachfolgend “wir” bzw. “uns”. (s. unser Impressum)

(3) Wenn Sie Kontakt mit uns per E-Mail aufnehmen, verwenden wir die hierbei mitgeteilten Daten (besonders E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) lediglich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Frage speichern.
Wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, löschen wir die Daten. In Fällen, in denen wir gesetzlich zur Aufbewahrung von Daten verpflichtet sind, schränken wir die Verarbeitung auf den zur Erfüllung dieser gesetzlichen Pflichten erforderlichen Umfang ein.


§ 2 Cookies

(1) Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Wird die entsprechende Internetseite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies)

(2) Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir unser Online-Angebot sicher bereitstellen können. In diese Kategorie fallen z. B. Session-Cookies, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung unserer Nutzer dienen.


§ 3 Log-Dateien

(1) Bei jeder Nutzung unserer Webseite werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen an unseren Web-Server (Profihost AG, Standort Hannover, Deutschland) und von uns in Log-Dateien gespeichert. In den Log-Dateien werden nachfolgende Informationen für 21 Tage gespeichert (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.):

  • Anonymisierte (die letzten beiden Stellen der IP-Adresse werden nicht gespeichert) IP-Adresse des auf green-m.de zugreifenden Endgerätes
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons
  • http-Status-Code

  • (2) Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 21 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.


§ 4 Weitergabe von Daten an Dritte

(1) Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte gegeben. Jedoch können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.


§ 5 Externe Dienste

(1) Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads)

Über folgenden Link kann Google Analytics deaktivert werden. Google Analytics deaktivieren

(2) Wir setzen auf dieser Webseite das Social Media Plugin von Meinungsmeister ein.

(3) Diese Website benutzt „fonts.com“, einen Schriftarten-Dienst der Monotype GmbH, Werner-Reimers-Straße 2-4, 61352 Bad Homburg („fonts.com). Bei jedem Aufruf dieser Website werden zur Darstellung der Texte in einer bestimmten Schriftart Dateien von einem „font.com“-Server geladen. Dabei kann Ihre IP-Adresse an einen Server von „fonts.com“ übertragen werden und im Rahmen der üblichen Weblogs gespeichert werden. Die Weiterverarbeitung obliegt „fonts.com“, die entsprechenden Bedingungen sowie Einstellungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von „font.com“.


§ 6 Überblick über Ihre Rechte

(1) Im Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber nachfolgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) und Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

  • (2) Überdies haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde:

    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
    Promenade 27
    D-91522 Ansbach
    poststelle@lda.bayern.de